ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

1. Allgemeines
Alle bei uns eingehenden Bestellungen werden schnellstmöglich bearbeitet. Die Lieferzeiten hängen ganz stark von den bestellten Artikel ab.

Die Angebote des Auftragnehmers sind freibleibend. Technische sowie sonstige Änderungen bleiben vorbehalten.

Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Durch Anklicken des Buttons "Zahlungspflichtig bestellen (Kaufen)" geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab.

Der Kaufvertrag kommt durch eine separate Auftragsbestätigung oder mit Lieferung der Ware zustande.

2. Versand
Der Versand der bestellten Ware erfolgt im Interesse und auf Gefahr des Käufers. Die Versandkosten über Euro 6,- trägt der Kunde und wird über einen von uns beauftragten Paketdienst abgewickelt.

3. Rücksendungen
Eine Rücksendung von außerhalb unseres Katalogangebotes extra für den Kunden bestellten oder eigens für ihn hergestellten Artikeln ist nicht möglich. Die Rücksendung der übrigen Artikel werden nur von uns angenommen, wenn diese vorher per E-Mail angezeigt wurde und per Postpaket frei erfolgt. Wir behalten uns außerdem vor in diesem Falle Wertminderung geltend zu machen.

4. Zahlung
Grundsätzlich wird nur gegen Rechnung geliefert.
Ein gesonderter Ausweis der Mehrwertsteuer erfolgt nicht.

5. Eigentumsvorbehalt
Sämtliche Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises unser Eigentum. Im Falle des Verzuges behalten wir uns vor, 9,5 % Zinsen p. A. zu berechnen.

6. Gerichtsstand und Erfüllungsort

Gerichtsstand und Erfüllungsort ist für beide Teile Hamburg.

7. Haftungseinschränkung

Unsere Haftung auf Schadensersatz ist beschränkt auf die Fälle einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Verursachung durch den Firmeninhaber bzw. seiner Erfüllungs- und Verrichtungsgehilfen. Das ProdHG bleibt hiervon unberührt.

8. Änderungen der Produkte
Die von der Barbara Achilles - Stiftung angebotenen Produkte können zu jeder Zeit ohne vorherige Ankündigung geändert werden.

9. Widerrufsrecht
Besonderer Hinweis
Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Fernabsatzverträgen zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind.

Wenn Sie Unternehmer im Sinne des § 14 Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) sind und bei Abschluss des Vertrags in Ausübung Ihrer gewerblichen oder selbständigen Tätigkeit handeln, besteht das Widerrufsrecht nicht.

Widerrufsbelehrung
Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird - auch durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Absatz 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:

Barbara Achilles - Stiftung
Fuhlsbüttler Straße 415a
22309 Hamburg

Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter "Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise" versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Andernfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

Ende der Widerrufsbelehrung

Wege zum "idealen Buch"
Thomas Zwang - innen und außen
Jetzt online bestellen!
Homepage-Sicherheit